Hospizdienst Rastatt e.V. | Spenden

Initiative Lichtstreifen bietet neue Formen der Trauerbegleitung an

Die Initiative Lichtstreifen, getragen durch den Hospizdienst Rastatt, den Caritasverband Rastatt und das katholische Dekanat, verändert ihr Angebot für Trauernde. An Stelle der offenen Trauergruppe Lichtstreifen, welche seit über 12 Jahren zuletzt jeden zweiten und vierten Mittwoch stattgefunden hat, treten Seminare für Trauernde über 6 Abende sowie Wanderungen für Trauernde. Zudem kann eine Begleitung durch ehrenamtliche und hauptamtliche Trauerbegleiter individuell vereinbart werden.

Das Trauerseminar beginnt am 11. März um 18 Uhr im Caritasverband Rastatt. Mehr Informationen stehen im Beitrag „Gemeinsam Wege durch die Trauer finden“.

Die erste von vier Wanderungen findet am 13. April um 13 Uhr statt: Mehr Informationen stehen im Beitrag „Wanderungen für Menschen in Trauer“. Anmeldung und Information für die Seminare, Wanderungen sowie individuelle Gespräche sind bei den Trägern möglich: Evelyn Baumeister, 07222 77543 oder André Scholz, 07222 78669 12.